Firmengründer Klaus Gaiser

TOPAS Firmengebäude

Die Firmenzentrale in Mössingen

40 JAHRE
ERFAHRUNG

Klaus Gaiser, der Gründer von TOPAS – der Firma hinter Veggyness –, hat mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Herstellung biologischer und veganer Lebensmittel. Er hatte in den 1970er-Jahren Gelegenheit, die großen vegetarischen Traditionen Asiens vor Ort kennenzulernen – in Japan unter anderem in der Küche eines Zen-Tempels und bei einem alten Tofu-Meister. 

Zurück in Deutschland, stellte er 1981 den ersten Bio-Tofu aus regionalen Sojabohnen her. 1993 gründete er die Firma TOPAS, die Produkte aus 

Weizeneiweiß herstellt. Dieser sogenannte Seitan hat in Asien, ähnlich wie Tofu, bereits eine jahrhundertealte Tradition. Die griff er auf, interpretierte sie aber für den westlichen Geschmack neu. So wurde er zum Erfinder der Weizeneiweiß-Wurst.

BIS HEUTE EIN
FAMILIENBETRIEB

Zusammen mit seiner Frau Sanni Ikola-Gaiser hat der Vegan- und Naturkostpionier einen Familienbetrieb aufgebaut, der inzwischen vom schwäbischen Mössingen aus europaweit agiert. Auch alle fünf Kinder arbeiten inzwischen in verschiedenen Bereichen der Firma mit.