200 g Veggyness Geschnetzeltes
etwas Zitronenschale
1 Karotte
500 g Maroni
2 Schalotten
1 kleine Stange Sellerie
30 g Margarine
600 ml Gemüsebrühe
Salz, weißer Pfeffer
120 ml Sojasahne

 

Maroni einschneiden und im Backofen auf einem Backblech bei hoher Hitze rösten, dann schälen. Schalotten und Sellerie schälen und sehr fein hacken. In heißer Margarine anschwitzen, mit Gemüsebrühe aufgießen, geschälte Maroni dazu geben und weichkochen (für die Einlage 12 Maroni beiseite stellen). Danach mit dem Mixstab die Suppe fein pürieren. Die Sojasahne unterziehen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die beiseite gestellten Maroni vierteln und in die Suppe geben.

Für die Beilage Karotte waschen, längs in dünne Streifen schälen und danach quer in sehr feine Fäden schneiden. Geschnetzeltes fein hacken und zusammen mit den Karottenfäden und mit der abgeriebenen Zitronenschale in Margarine kurz anschwitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Beilage kann in die Suppe gegeben oder dazu gegessen werden.

Eine herbstliche Suppe mit unserem Geschnetzelten.